19.10.2019 es geht wieder los … diesmal steht Südafrika auf dem Plan – Tiere und Natur

Vor ca. einem Jahr fragte mich meine erprobte Reisebegleiterin Sandra M. Ob ich nicht Lust hätte mal wieder mit ihr zu reisen. Ich …. immer!!! Wohin soll’s denn gehen? Costa Rica stand zur Debatte oder Südafrika. Ein kleines Oman stand auch im Raum 🙂

Ich kenne nichts davon, ich komme sehr gern mit. Plan mal. Das hat Sandra mit Begeisterung gemacht und eine sehr schöne Rundreise durch Südafrika geplant.

Wir treffen uns morgen in Johannesburg und beheben ein Auto in Empfang. Im Anschluss versuchen wir uns im Linksverkehr um im Krüger Nationalpark „the big Five“ zu sehen. Dann Flügen wir nach Kapstadt und fahren gemütlich über die Garden Route. 14 Tage haben wir Zeit.

Ich bin sehr gespannt und fahre mit wenig Erwartungen und freue mich sehr auf die Zeit mit der jungen Ärztin aus Chur.

Ich habe gefragt, ob sie denn nicht lieber mit ihrer Mama fahren möge, dich fliegt die sehr ungern so weit. Für Conny schade. So habe ich das große Vergnügen.

Heute fahre ich mit der Bahn über Köln zum Frankfurter Flughafen. In Köln fällt der geplante Zug nach FFM aus :-))). Super! Also – welcher Zug fährt dann? Ich habe Glück und werde mit einer 15 minütigen Verspätung in FFM hoffentlich ankommen. Dieser Zug ist total überfüllt. Ich habe echt Glück und bekomme ganz hinten noch einen Sitzplatz. Glück muss der Mensch haben.

Heute habe ich schon in der Nähe des Bahnhofs einchecken können. Lufthansa! Alles digitalisiert. Bordkarte scannen! Schön kommt das Kofferband. Weiter zum Band: drauflegen, Gepäckband wird gescannt. Eine Quittung wird ausgedruckt. Später kommt sms – Gepäck wurde akzeptiert. Also stimmt auch das Gewicht. Nun sitzt keine freundliche Mitarbeiterin und winkt 1/2 kg Übergepäck durch. Eigentlich schade.

Alles digitalisiert!

Dann gehe ich zum Gate „Z“. War ich hier schon mal???

Hier ist Oktoberfest! Alles in blau/weiß, Bierkrüge, Brezen und sogar Dirndl kann man erwerben. Verrückt!

Später merke ich, dass ich schon mal hier war auf dem Gate, vermutlich Richtung Peking oder Shanghai. Ich sitze um 21 Uhr am Gate und es kommen gerade Durchsagen:

1. der Flug ist überbucht!!! Wenn die 600,- €, Übernachtung in FFM, Frühstück fliegen sie morgen um die gleiche Zeit.

Soll ich Kohle nehmen??? Dann fliege ich kostenneutral. Eine Überlegung wäre es wert. :-)))

2. Angebot: wenn sie Premium Economy/Business fliegen möchten, für 399,- Aufpreis möglich!

Na, da bin ich gleich gespannt ob ich mitkomme :-))) – heute ist mein Glückstag: bin im Flieger auf Platz 35H wie bestätigt. Geht doch.

Dann mal los.

Um 22 Uhr geht es dann ca 8700 km, 9h 50 Minuten Richtung Süden in den afrikanischen Frühling.

Morgen früh beginnt das Abenteuer auf dem schwarzen Kontinent.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s