06.01.2022 – Schnauze voll von Corona – endlich wieder unterwegs sein – Dubai / EXPO 2022

Mitte 2021 – Corona hält die ganze Welt in Schach werde ich langsam verrückt. Ich will nicht mehr. Reisen – unterwegs sein. Das fehlt mir. Ein wunderschöner Prospekt von AIDA flattert ins Haus und ich blättere mal durch. Da packt mich die Wut auf Corona und die Sehnsucht nach der weiten Welt ist geweckt.

Die EXPO hat sich für 2021 angekündigt und wurde verschoben. Schon die EXPO in Hannover hat mich so in den Bann gezogen, dass ich auch nach Mailand geflogen bin, um mir die Pavillons dort anzusehen und zu entdecken, was die Welt zu bieten hat. So interessierte mich natürlich jetzt auch die EXPO in Dubai. Da will ich hin. Aber so ein langer Flug und dann nichts anderes sehen ist auch nicht richtig. Was könnte man tun? Mit dem Schiff die Welt erkunden. So schaute ich bewusst nach AIDA Reisen ab Dubai. Ich finde eine schöne 10-tägige Reise mit der AIDA-Cosma zu vier oder fünf Zielen, die mit völlig unbekannt sind.

Schwupp di Wupp buche ich ohne weiter drüber nachzudenken. Es gibt inzwischen sogar Einzelkabinen. Großartig. Alles erledigt. Da die Vorfreude bekanntlich die beste Freude ist, ist alles im grünen Bereich und endlich passiert mal wieder etwas auf meiner Weltkarte.

Vor Weihnachten bekomme ich Post mit dem Hinweis, dass die geplante Reise storniert wird …. HEUUULLLL …. ABER …. eine alternative angeboten wird. Acht Tage mit der AIDA-BELLA von Dubai über AbuDhabi nach Muscat und wieder retour. Auch gut. Die Bella ist ja mein zweites Zuhause. Auf der Bella habe ich meine Traum-Weltreise 2015 und 2017 unternommen. Schade, dass die Ziele verändert wurden. Aber ich fahre trotzdem und sehe neue Orte. Ich werde wohl nicht herummeckern.

AIDA Bella in Abu Dhabi

Das wunderbare passiert. Meine Freundin Viola möchte auch gern zum EXPO und wird mich auch auf der AIDA Reise begleiten. Das ist wunderbar. So teilen wir unsere Eindrücke und Erfahrungen. Wie schön.

Wir planen und überlegen wie und was wir im Vorfeld buchen sollen, welche VISA benötigen wir, wie sieht es mit den Tests aus usw. Es sind viele Punkte zu bedenken und zu planen. Aber was man möchte, zieht man auch durch.

So lassen wir uns testen, drucken aus, was das Zeug hält und freuen uns auf die gemeinsame Tour. Doch immer ein kleiner Herzaussetzer wenn wieder mal eine Mail von AIDA kommt mit der Angst im Nacken, dass doch wieder alles abgesagt wird. Corona hält die ganze Welt gewaltig in Schach. Nun ist das Omikron Virus dazu gekommen. Auch die Besatzungen auf den Schiffen sind plötzlich erkrankt. Zwei Schiffe mußten die Reisen abbrechen, da zu viele Menschen an Bord (von der Besatzung) erkrankt sind und die Abläufe auf den Schiffen nicht mehr gewährleistet werden konnten. Wie ärgerlich für alle Beteiligten.

Nun sind es nur noch wenige Stunden bis wir im Flieger mit Emirates Richtung Dubai sitzen. Ein Kribbeln macht sich im Bauch breit. Endlich wieder Sonne, Strand, bunte Menschen und neue Eindrücke. Bestimmt werden wir Köstlichkeiten aus der ganzen Welt testen können. Aus unserem Vogelnest im 80. Stockwerk unseres AirB&B Zimmers die kleine Welt unten beobachten. Wir sind sehr gespannt.

Am 6.1.2022 starten wir ab Dortmund mit dem Zug, da ab Iserlohn auch kein Zug fährt. Abellio ist pleite. Eine neue Verbindung Richtung Hagen steht noch nicht. Auch sind vom Hochwasser im Herbst in Hagen und Hohenlimburg noch nicht alle Schäden beseitigt. Tja Rom wurde auch nicht in einem Tag erbaut.

Also fahren wir nach Dortmund und starten ab dort unsere aufregende Reise.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s