17.12.2022 – Entspannung pur

Nun sind wir schon drei entspannte Tage auf der Riederalp. am Donnerstag und Freitag war so ein Nebel, so dass wir nur zum einkaufen vor der Tür waren. Die Grippe hat uns so stark beeinträchtigt, dass wir nur schleichend den Berg erklimmen können. Völlig fertig kommen wir wieder in der Wohnung an und müssen uns ausruhen. Der Wahnsinn. Wo ist unsere Energie hin?

Juhuu – Wetter passt!
Nochmal juhuuu – meine Hose passt!

Samstag ist es sonnig, -6 Grad, eisekalt.

Ich hole mir meinen Saison Skipass. Der lohnt sich in dieser Saison mal wieder. Dann fahre ich 1,5 h gemütlich meine ersten Runden über die Eispisten. nach den knapp 2 h ist mir jedoch so kalt, dass ich mich im Chüestall mit einer Schoggi mit Rahm aufwärmen muss.

Es ist wirklich sooo schön auf dem Hohfluh
Tisch 59 – Im Chüestall aufwärmen. Wo ist das Schoggi-Plättli? Wird gespart?

Dann geht es zurück ins Chalet. Wärmflasche auf den Bauch und abhängen. Heute ist Rolli auf die Bettmeralp und in der Apotheke Hustenmedikamente und Murmeli-Salbe holen. den Abend lassen wir in Ruhe ausklingen.

Meine Abendstimmung mit Matterhorn
Rolli‘s Ausblick auf das Matterhorn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s